Sächsische Ärzteversorgung - Leistungen

Versand Rentenbezugsmitteilungen

Rentenzahlung und Dynamisierung

Die Zahlungen von Versorgungsleistungen können je nach Beschlussfassung der Erweiterten Kammerversammlung jährlich einmal dynamisiert werden. Grundlage ist das nach dem Jahresabschluss zu erstellende versicherungsmathematische Gutachten.

Rentenzahlung

Nach Eingang aller Antragsunterlagen und endgültiger Abrechnung Ihres Beitragskontos kann die Berechnung und Zahlung der Versorgungsleistung erfolgen. Das setzt voraus, dass das Konto wertmäßig ausgeglichen ist.

Für angestellt tätige Mitglieder bedeutet das:

  • Die elektronischen Arbeitgebermeldungen müssen korrekt und vollständig vorliegen.
  • Die entsprechenden Zahlungen müssen vollständig auf dem Mitgliedskonto bei der Sächsischen Ärzteversorgung eingegangen sein.

Die Zahlung der Versorgungsleistungen erfolgt ausschließlich bargeldlos durch Überweisung auf das Konto des Ruhegeldempfängers. Seit Umstellung auf das SEPA-Verfahren werden die Versorgungsleistungen zu Beginn eines jeden Monats angewiesen. Der tatsächliche Zahlungseingang auf dem Konto des Leistungsempfängers variiert mit den Laufzeiten der einzelnen Banken und Sparkassen.

Rentenzahltermine 2017: 02.01., 01.02., 01.03., 03.04., 02.05., 01.06., 03.07., 01.08., 01.09., 02.10., 01.11. und 01.12. 

Damit ein reibungsloser Ablauf des Zahlungsverkehrs von Seiten des Versorgungswerkes gewährleistet werden kann, wird um eine korrekte und gut leserliche Übermittlung der IBAN- und BIC-Nummer gebeten.

Überprüfung der Anspruchsvoraussetzungen

Die Sächsische Ärzteversorgung ist berechtigt und verpflichtet, turnusmäßig die Anspruchsvoraussetzungen für die Weitergewährung der Versorgungsleistungen zu überprüfen. Das betrifft die Anforderung von Studienbescheinigungen (Kindergeld, Waisengeld), die Einreichung von Personenstandsanzeigen (Witwen-/Witwergeld) und Lebensbescheinigungen (alle übrigen Ruhegeldempfänger).

Ziel ist es, mögliche Überzahlungen zu vermeiden und damit verbundene Rückforderungen in überschaubaren Größenordnungen zu halten und so die Versichertengemeinschaft vor Schaden zu bewahren. Die Nachweise zur Anspruchsvoraussetzung sind Gegenstand der Jahresabschlussprüfung.

Versand Rentenbezugsmitteilungen

Der Nachweis über die im Jahr 2016 gezahlten Versorgungsleistungen wird allen Leistungsempfängern spätestens bis Ende März 2017 zugesandt.

Satzung
Unsere Satzung gegliedert in Abschnitte und Einzel- paragraphen bequem per Mausklick oder als PDF-Dokument. zur Satzung
Download
Aktuelle Dokumente, notwendige Formulare und informative Broschüren zum Druck oder Download. zur Übersicht
Ansprechpartner

SAEV_Telefonverzeichnis_2014_teaserFragen zu Ihrer Mitgliedschaft richten Sie bitte an unsere Sachbearbeiter. mehr

Organigramm

Teaser_SAEV_ORGext_01_01_16Die Organe unseres Versorgungswerks und seine Verwaltung im Überblick. mehr

30. Erweiterte Kammerversammlung

Die 30. Erweiterte Kammerversammlung wird am 16./17. Juni 2017 in Dresden stattfinden.

Jahreskontoausweis

teaser_info

Zum Ende jedes 1. Quartals erhalten unsere Mitglieder eine detaillierte Anwartschaftsmitteilung.

Antrag auf Versorgungsleistungen

teaser_info

Informationen zur Beantragung der einzelnen Versorgungsleistungen finden Sie hier.

© 2017 Sächsische Ärzteversorgung - Einrichtung der Sächsischen Landesärztekammer - Körperschaft des öffentlichen Rechts
Disclaimer | Datenschutz